Neben Hund-Katze-Maus und der Peoplefotografie habe ich auch eine Vorliebe für Technik und Design. Das liegt an meiner ursprünglichen Ausbildung zum „technischer Zeichner“ im Bereich Maschinenbau. Hier hab ich zum Beispiel auch Drehen und Fräsen gelernt und die praktische Ausbildung hat mir sehr viel Spaß gemacht. Handwerklich nicht unbegabt würde mein Mann sagen. Umso mehr hab ich gefreut als ich für einen Baumaschinen Händler für zwei Kalender die entsprechenden Baumaschinen beim Kunden im Einsatz fotografieren durfte. Zusammen mit meinem Lieblingskollegen Lothar Armbruster haben wir den gesamten süddeutschen Raum von Ost nach West und Nord nach Süd bereist um die Wunschbilder der verschiedensten Baumaschinen und Einsatzsituationen festhalten zu können. Ich kam sogar in den Genuss einen Dumper fahren zu dürfen. Das war ein Erlebnis und gar nicht so schwer wie ich mir das vorgestellt hatte.

Wir haben bei diesen Shootings irre viel gelernt und tolle Einsätze mit verfolgen dürfen. Meine persönlichen Highlights waren die Steinbrüche in den wir unterwegs waren. Das waren richtig beeindruckende Kulissen. Nicht weniger spannend war es auf einer Grüngutanlage. Es schüttete was ging. Während der Wartezeit in einem Baucontainer begutachtete ein Fuchs ausgiebig was es dort so neues gab. Belohnt wurden wir mit dampfenden Rindenmulchbergen und einem gigantischen Himmel.